Ohne NATO zum Frieden

Zum 60. Geburtstag des Militärbündnisses werde ich nicht gratulieren.
Statt dessen frage ich gelernte Selbstverständlichkeiten an.

Schule verbessern (1): im rasanten Wandel

Unsere Umwelt ändert sich mit exponentiellen Steigerungsraten. Dazu zusammenfassende Präsentationen. – Dem rasanten Wandel müssen Pädagogik und Bildungsplanung entsprechen lernen.

Auch Gene lernen

Nicht mehr ganz neu, aber immer noch spannend und bedeutsam Durch einen Blog-Beitrag von Hans-Peter Zimmermann bin ich auf einen GEO-Artikel über Epigenetik aufmerksam gemacht worden. Von der Formbarkeit der „Ablese-Vorgänge“ von Genen hatte ich schon in verschiedenen Vorträgen – unter anderem von Prof. Dr. Joachim Bauer (im Rahmen des interdisziplinären psychosomatischen Dienstagskolloquium „Körper – […]

Kann die Bergpredigt politisch orientieren?

Die Bergpredigt kann politisch als Impuls Richtung Friede und Gewaltlosigkeit verstanden werden. – Auch zum 11. September!

60 Jahre Menschenrechtserklärung – Gemeingüter müssen auch geschützt werden!

Die Freiburger Kantstiftung veröffentlichte aus Anlass des heutigen Jahrestages der Veröffentlichung der Menschenrechtsdeklaration vor 60 Jahren eine Mitteilung an die Presse mit der Überschrift: Kein Schutz der Menschenrechte ohne den Schutz ihrer natürlichen, kulturellen und sozialen Grundlagen! Diese Presseerklärung kann hier herunter geladen werden. Ich meine, die Menschheit hat an diesen Themen noch viel zu […]

gute pädagogische Praxis des Lernens: Archiv der Zukunft (AdZ)

Ein Netzwerk für die Zukunft heißt etwas irritierend „Archiv der Zukunft„, kurz AdZ . Wesentlich angestoßen durch die Arbeit des Journalisten Reinhard Kahl und seinen Film Treibhäuser der Zukunft Eine Kurzfassung können Sie hier sehen: direkt zu youtube Das Echo auf den Film scheint auch den engagierten R. Kahl überrascht und bald auch überfordert zu […]