online-Supervision und online-Coaching

Manchmal – und ganz aktuell – passt eben genau diese Form.

Grundsätzlich bevorzuge ich Präsenz-Formen von Supervision und Coaching, weil dann alle Beteiligten unmittelbare, wertvolle Sinneswahrnehmungen des Gegenübers erhalten.

Manches Mal passt die mediale Version, zum Beispiel wenn

  • körperlicher Abstand Infektionen verhindert (CoVID-19)
  • die Wege zu weit und zu aufwändig sind
  • die Zeit drängt
  • als Ergänzung zu Präsenz-Terminen
  • weil Sie es so wünschen.

Die Standards für Supervision und Coaching bleiben gewährleistet!

  • Der Beratungsprozess, die Rahmenbedingungen (wie z.B. die Vertraulichkeit) und Ziele werden in einer Vereinbarung festgehalten.
  • Wir suchen und (er-)finden gemeinsam für Sie passende Lösungen und Antworten.
  • Es wird ein Konfliktlösungsmodell verabredet.
  • Zwischenergebnisse werden dokumentiert von mir dokumentiert und Ihnen zur Verfügung gestellt. So unterstütze ich eine Langzeitwirkung.
  • Ich reflektiere meine Arbeit in einem selbstreflexiven, qualitätssichernden, kollegialen Verfahren.

Zu meiner Person und meinem Ansatz finden Sie weitere Informationen in meinem Berater-Profil und meiner Arbeitsweise, die ich als integrativ bezeichne.

Allgemeine Ziele von Supervision und Coaching

  1. Sie fördern ihre persönliche und berufsrollen-spezifische Qualität und damit die Qualität Ihrer Arbeit.
  2. Sie fördern die Reflexion und die Fähigkeit – auch ohne Supervisor/Coach – über das eigene Erleben, Verhalten und Bewerten nachzudenken: Ihre Selbstreflexivität wird gefördert.
  3. Supervision und Coaching zielen auf eine erweiterte Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit, gerade auch in Krisen, Konflikten und in ungünstigen Arbeitsbedingungen.

Der Datenschutz für Supervision und Coaching wird beachtet.

Ich achte sorgfältig auf Daten-Sparsamkeit und -Sicherheit:

  • Für jede Supervision/jedes Coaching lege ich eine eigene Ressource an und verwende gerade keinen Standard-Meeting-Raum.
  • Die Einladungen werden von mir und nicht aus dem Konferenz-System versendet, so dass die Mail-Adressen bei mir und meinen Kunden bleiben.
  • Alle an Video-Ereignis Interessierten warten, bis ich sie eigenhändig in das Treffen einlasse. So werden Störungen unterbunden.

Scheuen Sie nicht vor technischen Fragen zurück.

Die technische Seite ist inzwischen nicht mehr sehr aufwändig oder kompliziert und ich kann Ihnen behilflich sein.
Persönliche Vorlieben und Abneigungen werden ebenfalls berücksichtigt werden.
(Wie sonst auch! 😉 )
Zur Klärung, welche Form der Unterstützung zu Ihnen passt, schreiben Sie mir bitte eine E-Mail oder rufen Sie mich an.

Weiterführende Links

Hier noch zwei fachkundige, zusammenfassende Texte zur datenschutzkonformen Nutzung von ZOOM-Meetings (auch zur Weitergabe innerhalb Ihrer Organisation):

zuletzt aktualisiert: am 25. juni 2020/13:13 Uhr       zur druckerfreundlichen Ansicht zur druckerfreundlichen Ansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.