Welche Bilder sind hilfreich?

Zusammenfassung Wer Feuer und Flamme ist, kann sich auch verbrennen oder ausbrennen. Bilder entwickeln manchmal ein ungewolltes Eigenleben. Wofür brennst Du? Der Ausgangspunkt meiner Überlegungen zu diesem Thema war eine Diskussion zwischen Lehrkräften. Dort wurde das Feuer-Bild verwendet: Luke Porter hat dieses Bild zur freien Nutzung auf Unsplash veröffentlicht. Danke. Das Bild für den Hauptantrieb […]

verlernen und lernen (selbstmotiviert lernen – 7)

Zusammenfassung Genau so wichtig wie Lernen, ist die Bereitschaft, zu verlernen. Das klingt einfach. – Es ist ungewohnt, ja schwer! Nicht jedes Lernen ist ausdrücklich erwünscht. Schon Fritz B. Simon hatte in seinem unterhaltsamen Werk Die Kunst nicht zu lernen. Und andere Paradoxien in Psychotherapie, Management, Politik … Heidelberg, Auer, 1997 auf die Ambivalenz hingewiesen: […]

Den Autopilot pausieren lassen. (Wandel lernen – 9)

Zusammenfassung Im Alltags-Autopilot konsumieren Viele (ich auch) Vieles und Vielfältiges und entscheiden dabei oft nicht bewusst, auch zu verdauen. Selbst entdecke ich gerade (wieder) die Chance der Unterbrechung oder Pause und der bewussten Entscheidung zur Selbst-Steuerung. Gewöhnlich konsumiere ich viel. Wenn ich meine Umgebung und mich selbst beobachte, nehme ich wahr: Viele (zumindest die Mehrheit […]

entlasten und gesund bleiben (Profession Lehrkraft – 21)

Kurzfassung: Nicht nur immer Neues entwickeln, sondern manches bewusst beenden und sich entlasten, um (als Lehrer*in) gesund zu bleiben. Der Lehr-Beruf kann als sinnvoll und schön, als vielfältig und die Person fordernd erlebt werden. Besonders die Reflexion auf das Gleichgewicht zwischen Anforderung und Erholung ist zentral für eine fortdauernde Freude am Unterrichten und die Unterstützung […]

Das Schuljahr auswerten und sich weiter entwickeln

Wer Lernprozesse bewusst gestaltet, hält ab und an inne schaut zurück erinnert sich an die eigenen Ziele vergleicht das Erreichte damit und entwickelt neue Ziele/Entwicklungsfelder. Für mich hat sich bewährt, die Auswertung und Entwicklungsziele schriftlich zu fassen, kollegial auszutauschen und gelegentlich zu überprüfen. Mögliche Fragen könnten sein Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Schuljahre (auf […]

Ehrenamtliche Supervision mit Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit

Einige Gedanken und Reflexionen zur Supervision im Rahmen des Projektes „Ehrenamtliche Supervision von ehrenamtlicher Flüchtlingsarbeit“ (ESEFA) der Freiburger Vereinigung von SupervisorInnen e. V. 1. Ehrenamtliche Supervision mit Ehrenamtlichen – Spiegelungseffekte, die reflektiert gehören In den Diskussionen unseres berufsständischen Vereines waren wir uns schnell einig, dass wir kein Interesse an Gewinn im Zusammenhang mit der supervisorischen […]