entlasten und gesund bleiben (Profession Lehrkraft -20)

Kurzfassung: Nicht nur immer Neues entwickeln, sondern manches bewusst beenden und sich entlasten, um (als Lehrer*in) gesund zu bleiben. Der Lehr-Beruf kann als sinnvoll und schön, als vielfältig und die Person fordernd erlebt werden. Besonders die Reflexion auf das Gleichgewicht zwischen Anforderung und Erholung ist zentral für eine fortdauernde Freude am Unterrichten und die Unterstützung […]

Lehrer-Lehrer-Feedback (Profession Lehrkraft – 19)

Zusammenfassung Spätestens in Schulentwicklungsprozessen werden Lehrkräfte zu kollegialer Unterrichtsbeobachtung und Feedbacks herausgefordert. Nur weniger Lehrerinnen und Lehrer wollen sich in die Karten schauen lassen. Zwar komme ich selbst ursprünglich aus einer team-orientierten Arbeitskultur, doch schon nach wenigen Monaten im schulischen Arbeitsfeld wurde mir eine neue Scheu bewusst: Ich vermied zunehmend, noch nicht fertig entwickelte Unterrichtsentwürfe […]

Stimme bewusst einsetzen (Profession Lehrkraft – 18)

Zusammenfassung Zum Welttag der Stimme Für einen guten Unterricht sind Lehrpersonen auf eine gesunde und leistungsfähige Stimme angewiesen. – Bewusster Einsatz und Stimm-Hygiene sind darum wichtige Bestandteile professioneller Selbstfürsorge für Lehrende. Lehrkräfte sind auf ihre leistungsfähige Stimme angewiesen. Die meisten Lehrerinnen und Lehrer sagen, dass sie ohne ihre Stimme nicht unterrichten können: moderieren, Zusammenhänge und […]

Lehrerinnen und Lehrer kollaborativ vernetzen (Profession Lehrkraft – 17)

Weil ich gerne gut unterrichte und gesund und motiviert bleiben möchte, suche ich qualitäts- und motivations-fördernde Möglichkeiten für sinnvolle Zusammenarbeit. Sinnvoll ist die Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen bei der Ideen-Findung, der Reflexion und der Fortbildung. Sehr gute Erfahrungen habe ich mit kollegialer Zusammenarbeit bei Ideen-Sammlungen zum Start einer neuen Unterrichts-Vorbereitung arbeitsteiliger Vorbereitung Reflexion (in […]

auswerten und neu ausrichten (Profession Lehrkraft – 16)

Die pädagogische Arbeit als Lehrer empfinde ich als sinnvoll und wichtig. Ich bin gerne Lehrer! Weil ich gesund bleiben möchte und die Anstrengungen kenne, werte ich meine Belastungen regelmäßig aus. Anschließend gleiche ich meine Ziele und Planungen entsprechend an. Die meisten Menschen wissen, dass körperlichen Ausgleich wichtig ist. Wie dieser Ausgleich im Alltag eingebaut und […]

ein Nachteil am Nichtstun

Ein Nachteil am Nichtstun ist, dass man nie weiß, wann man fertig ist. Herzlich wünsche ich allen Leserinnen und Lesern einen schönen Sommer mit viel Muse und Erholung. Weiterführende Links Wer mehr über Nichtstun lesen möchte, dem empfehle ich brandeins – mit einem Interview zum Heft-Thema mit Deutschlandradio Kultur zuletzt bearbeitet am 29. Juli 2013